YPSOS:TN:Formulardruck:Nachlieferbestaetigung

Aus YPSOS Office Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
YPSOS Office Technotes
Abrufaufträge

Kommissionierschein

Prognose von Artikelbeständen

DSGVO-Einstellungen

Mahnschreiben als E-Mail versenden

Prüfpläne für Wareneingang

Materialdeklaration

SEPA-Zahlungsverkehr

Hintergrundgrafiken für den Formulardruck

Formulardruck mit Artikelbildern

Sammel-Abrufvereinbarungen mit Lieferanten

Verwendung und Konfiguration von Listen

Drag & Drop in YPSOS

Neue Druckparameter in YPSOS V9

Nachlieferbestätigung für Auftragsrückstände

Nachlieferbestätigung für Auftragsrückstände

[ab Version 9.0r04]

<-- zurück

YPSOS wurde um die neue Auftragsformularart "Auftragsbestätigung Nachlieferung" erweitert.

Mit dieser Formularart kann für eine beabsichtigte Lieferung von Auftragsrückständen dem Kunden eine Bestätigung der zu liefernden Mengen und Preise gegeben werden, bevor die Nachlieferscheine erzeugt wurden.

Um eine Auftragsbestätigung für Nachlieferungen auszudrucken, wird der ursprüngliche Auftrag ausgewählt und der Druckdialog aufgerufen. Wählen Sie im Druckdialog die Formularart "Auftragsbestätigung Nachlieferung" aus und geben Sie die gewünschten Einstellungen für das Hintergrundbild und das Druckformat an.

TN 04 001 Druckdialog.png

Nach Bestätigung des Druckdialogs sucht YPSOS alle offenen Lieferrückstände des Auftrags, bei denen ein reservierter Bestand vorhanden ist. Für jede gefundene Position gibt YPSOS eine Positionszeile auf dem Formular aus. Findet YPSOS keine Rückstände mit Reservierungen, wird ein Formular ohne Positionen erzeugt.

Die in den Positionszeilen ausgegebenen Spalten werden wie bei allen anderen Formulararten im verwendeten Druckparametersatz definiert.

TN 04 002 Druckparameter.png

Die rot umrandeten Spalten können auf der Auftragsbestätigung für Nachlieferungen ausgegeben werden. Dabei werden die Inhalte der Originalauftragspositionen verwendet. Nur bei den Spalten für Mengen und Preise werden die Werte aus den entsprechenden Rückstandsfeldern ausgegeben beziehungsweise neu berechnet.

Textpositionen, Seitenumbrüche und Zwischensummen können nicht eingefügt werden.

Die Titel der Positionsspalten die neu für die Auftragsbestätigung für Nachlieferungen angelegt wurden, müssen in den Auftragsdrucktiteln 123 und 125-135 hinterlegt werden.

TN 04 003 Drucktitel.png

Zur Berechnung der Gesamtsummen der Nachlieferbestätigung werden sämtliche Rabatte und Aufschläge des Originalauftrags zuzüglich der prozentualen Verpackungskosten herangezogen. Die Versandkosten werden nicht berechnet.

<-- zurück